Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Mein Visionboard, Ziele setzen und erreichen, Motivation

 

Gründe, warum Du auch ein Visionboard herstellen sollst(enthält Werbung)

 

  • Man muss (ein) Ziel(e) im Leben haben. Ein Leben ohne Ziel führt zu gar nicht und ist leer. Du wirst unzufrieden und unglücklich sein.
  • Du musst wissen, „Warum“ Du etwas machst. Wenn Du das weißt, dann bekommst Du mehr Energie und Motivation.
  • Wenn Du deine Ziele visuell vor Augen hast, dann erinnerst Du dich täglich daran und Du bist motivierter.
  • Du willst selbst Dein Leben planen und nicht jemand anderen. Im anderen Worten bist dein eigener Boss.
  • Du wirst mehr Freude haben und Gelassenheit.
  • Du wirst positiv denken und vergleichst nicht mehr mit anderen, denn Du hast Dein Leben selbst wortwörtlich geschrieben und es ist einzigartig.
  • Du bist es wert, Dein eigenes Leben zu führen.
  • Du wirst ein Sieger sein, denn so kannst Du leichter Dein Ziel erreichen.

 

Mein Visionboard

 

Abgesehen von meinen persönlichen Zielen, möchte ich mit Euch ein paar Sachen von meinem Visionboard erzählen.

Jetzt

Früher habe ich immer gesagt, „Ich habe keine Zeit dafür.“ „Ich muss noch dies und das machen.“ Zwar gibt es Prioritäten im Leben, aber was ist dann mit den Sachen, die anscheinend nicht so wichtig sind? Und genau diese Kleinigkeiten, die rumliegen und warten stören mich ungemein. Ich denke ständig beim Vorbeigehen, Du sollst endlich mal das wegräumen. Oder du sollst endlich mal diesen Anruf machen. Manchmal muss man einfach „Stopp“ sagen und tun.

Dein Erfolg hängt davon ab, wenn Du dieses Phänomen von Aufschieberitis oder Prokrastination vermeidest. Es bringt Dir nur Stress. Also befreie Dich von den Dingen, die Dich auf dem Weg bremst. Was Du sofort erledigen kannst, erledige es. Lass nie wieder irgendwas liegen, weil Du keine Zeit hast. Du kannst alles was unter 3 Minuten sofort machen.

100%

Wenn Du etwas tust, dann tue es hundertprozentig. Verschwende Deine Energie nicht für 75%, 80% oder 95%. Gib Gas und lass Dich nicht von anderen halten.

Fokussiere Deine gesamte Kraft auf ein Ziel und fange keine tausende Projekte an. Finde Dein Ziel im Leben und arbeite daran.

Organisiere Dich und schreibe Schritt-für-Schritt, wie Du Dein Ziel erreichst. Sei konkret wie möglich. Es muss realistisch und zeitlich definierbar.

Es ist wie beim Fahrradfahren. Erst wenn Du richtig mit voller Kraft auf die Pedalen trittst, hältst Du das Gleichgewicht und das Fahrrad kann rollen. Dann wenn Du das erreicht hast, fährt das Fahrrad wie von selbst und Du kannst dich für eine Weile entspannen.

Pausen machen und Entspannen

Ich habe Pausen immer unterschätzt. Ich habe immer gedacht: „Wenn ich jetzt aufhöre, schaffe ich dies und das nicht rechtzeitig.“

Doch Pausen sind sehr wichtig für unseren Körper und Gehirn. Wenn Du räumlich kannst, kannst Du sogar einen kurzen Mittagsschlaf von 20 Minuten machen.

Entspanne Dich und kümmere Dich um Dein Körper. Du kannst nur erfolgreich sein, wenn Du in deinem Körper wohlfühlst. Vergiss nicht, Dich zu belohnen, nachdem Du einen Schritt erledigt hast.

Sprüche

Schreibe Sprüche auf Dein Visionboard. Das wird Dich ermuntern, wenn Du mal nicht so gut darauf bist.

Menschen

Wer sind die wichtigsten Menschen in deinem Leben? Für wen kämpfst Du? Hänge Fotos von Deinen lieben Menschen auf.

Vielleicht hast Du Vorbilder oder Menschen, die Dich inspirieren. Du willst genauso erfolgreich sein, wie diese Personen. Dann nimm unbedingt ihre Fotos auf Dein Visionboard.

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen. Hast Du auch ein Visionboard, bitte schreibe gerne unten in den Kommentar, wie Du es machst und was Du anders machst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 − 1 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.